Der nördliche Teil der Insel Fuerteventura

Der Norden von Fuerteventura ist vor allem für seine schönen Strände und erstaunlichen Dünen bekannt, das umgibt den Ferienort Corralejo. Der Norden von Fuerteventura hat jedoch noch einige Geheimnisse – Die größte ist die kleine Insel Lobos, Nur wenige Kilometer von der Nordküste entfernt.

Naturpark Dunas de Corralejo

Jadąc z Puerto del Rosario do Corralejo, Sie fahren durch eine echte Wüste. In der Folge vorbei 10 km, Auf beiden Seiten der FV-1-Straße befinden sich atemberaubende weiße Sanddünen, die sanft ins azurblaue Meer fallen.
Der Eintritt in die Dünen ist unbegrenzt, Nur Entwickler sind hier nicht erlaubt, so dass praktisch das gesamte Gebiet unbebaut ist (Das mächtige Riu Hotel ist eine Ausnahme, die vor dem Inkrafttreten des Verbots gebaut wurde). Wer mit dem Bus anreist, kann die Dünen mit einer Linie erreichen #3 (du musst fragen, für den Fahrer an der Haltestelle Los Hoteles anzuhalten).

Corralejo

Corralejo und seine Umgebung im Norden sind eines der Hauptferiengebiete der Insel. Hotels und Apartments wurden um einen kleinen Fischereihafen herum gebaut. Niedrig, bunte Gebäude und ein paar verwinkelte Straßen voller Restaurants, die ziemlich anständiges Essen servieren, schaffen Sie eine charmante Ecke. Unglücklicherweise, je weiter vom Hafen entfernt, die moderneren Gebäude ohne Ausdruck, wessen einziger Vorteil ist dies, dass sie nicht groß sind.

Es gibt mehrere schöne Strände in Corralejo, Die meisten Menschen bevorzugen jedoch ein Sonnenbad außerhalb der Stadt, w Naturpark Dunales de Corralejo.

Eine Reise nach Lanzarote

Aufgrund der Entfernung und der Kosten besuchen nur wenige Touristen mehr als eine Insel gleichzeitig. Corralejo nach Lanzarote ist nur eine halbe Stunde entfernt, und eine Rückfahrkarte kostet ca.. 40 €, Daher lohnt es sich, die Gelegenheit zu nutzen, um die Nachbarinsel zu besuchen. Sie können die Reise selbst organisieren, indem Sie ein Auto einige Tage im Voraus bestellen, Wer wird am Yachthafen von Playa Blanca warten (Lanzarote). Das Angebot einer organisierten Reise ist außerordentlich profitabel (www.aquaticket.com). Im Preis 40 € beinhaltet den Transport vom / zum Hotel und eine Reise nach El Golfo, Los Hereideros und Timanfaya National Park.

Lobos Islet

Von Corralejo aus können Sie perfekt weniger als eine Entfernung sehen 2 km von der Küsteninsel Wilków entfernt, so benannt wegen der Robbenarten, die es einst bewohnten (Seelöwen). Die Insel hat gerade 4,5 km2, und die zentrale Caldera de la Montana erhebt sich weiter 182 m n.p.m.. Von 1982 r. Die Insel steht unter Schutz, und anstatt von Fischern ausgerottete Robben können Sie hier Touristen treffen. Machen 1968 r. Der Leuchtturmwärter Antonio lebte mit seiner Familie im Leuchtturm im Norden der Insel. Die Islote de Lobos ist der perfekte Ort, um in natürlichen Vulkanbuchten mit azurblauem Wasser zu schwimmen. Es gibt mehrere Trekkingrouten, die auf Wanderer warten – Die Insel ist Teil eines Schutzgebietes, daher sollte es nicht von ihnen entfernt werden.

Eine anspruchsvolle Reise ist der Aufstieg zur Spitze der Caldera de la Montana, von wo aus alle drei Inseln schön sichtbar sind: Logos, Fuerteventurę i Lanzarote.

Planen Sie einen Tag auf der Insel zu verbringen, Es lohnt sich, selbst zu essen und zu trinken, und unbedingt Sonnencreme und einen Hut – Auf der Islote de Lobos ist es schwer, den geringsten Schatten zu finden. Sie können die Insel von Corralejo aus mit einer der beiden kleinen Fähren erreichen: "Isla de Lobos und" El Majorero ". Sie können sich auch für einen ganztägigen Ausflug von Corralejo nach Lanzarote nach Isla de Lobos mit dem Katamaran "Celia Cruz" oder eine einstündige Kreuzfahrt um die Islote de Lobos anmelden. Tickets können am Yachthafen und an Holzkiosken neben dem Yachthafen gekauft werden.