Der Norden der Insel Teneriffa

Der Norden der Insel Teneriffa

Wenn jemand plötzlich von Süden nach Norden der Insel gezogen wurde, er könnte denken, dass er den Kontinent verändert hat. Der grüne und feuchte Norden ist eine völlig andere Welt als der sonnenverbrannte Süden. Es ist eine äußerst interessante Gegend zum Erkunden – Hier gibt es nicht nur schöne Natur, aber auch die schönsten Baudenkmäler der Insel

Z La Laguny do Tacoronte

Von La Laguna aus ist Tacoronte über die Autobahn in wenigen Minuten erreichbar, Es lohnt sich jedoch, einen kleinen Ausflug zu machen und die Route durch Guamasa zu nehmen, Valle Guerrę i El Pris. Keiner dieser Orte ist außergewöhnlich reizvoll, Aber die Aussicht von Mirador del Boquerón und El Pris ist wunderbar. Darüber hinaus befindet sich kurz vor dem Eintritt in das Valle Guerry das Museo de Antropologia de Tenerife (Museum für Anthropologie), möbliert in einem schönen Anwesen aus dem 18. Jahrhundert. Die Ausstellungen präsentieren den Lebensstil (Kleider, landwirtschaftliche Werkzeuge, Musikinstrumente) Großeltern und Urgroßeltern der heutigen Canarios. Sie können Valle Guerry auch mit dem Bus erreichen #051 von La Laguna.

Tacoronte

Von oben bis zum Ufer, Es gibt keinen Wein wie Tacoronte vom Meer bis zu den Bergenden… Dieser Volksgesang erinnert Sie daran, dass Tacoronte die Hauptstadt einer der wichtigsten Weinregionen Teneriffas ist, das produziert exzellenten Rotwein. Die Stadt hat eher moderne Gebäude und ist nicht eine der schönsten auf der Insel, obwohl Sie zwei wirklich charmante Orte darin finden können: der Platz und die Umgebung rund um die koloniale Iglesia de Santa Catalina und ca. 20 Minuten östlich Iglesia de Santo Cristo de Dolores aus dem 17. Jahrhundert., zusammen mit dem angrenzenden Orden von San Agustm. Gleich daneben befindet sich die kleine Callejón Jose Izquierdo mit malerischen traditionellen Häusern. Busse fahren nach Tacoronte #101 z Santa Cruz de Tenerife i z Puerto de la Cruz oraz #021 ich 051 von La Laguna. Informationen erhalten Sie bei der Oficina de Información y Turismo de Tacoronte.

El Sauzal

Gerade 3 km von Tacoronte in Richtung Küste liegt die kleine Stadt El Sauzal. Die meisten Leute kommen wegen zweier schöner Aussichtspunkte hierher.
Der Mirador de Garańona, über einer steilen Klippe gelegen, bietet ein wunderschönes Panorama auf die Ostküste, und von Mirador de Baranda aus einen Blick auf den westlichen Teil der Insel und den Teide. Direkt neben dem zweiten Aussichtspunkt, direkt an der Autobahnausfahrt, Es beherbergt das Wein- und Honigmuseum Casa de la Baranda. Erfahren Sie mehr über den Weinherstellungsprozess in einem Betrieb auf einem herrlichen Landgut, und versuchen Sie auch, Alkohol aus Teneriffa zu kaufen. Die Hungrigen können in einem sehr guten traditionellen Restaurant im Museum essen. Sie können El Sauzal von La Laguna mit dem Bus erreichen #11 ich 12.